Affaire.com – Welche Erfahrungen machen die Nutzer?

Affaire.com

1.5

Bedienung

3.0/5

Echtheit der Mitglieder

1.0/5

Niveau der Mitglieder

1.0/5

Preis-Leistungs-Verhältnis

1.5/5

Erfolgschancen

1.0/5

Vorteile

  • Einfache Anmeldung
  • Viele Funktionen
  • Gut für LiveCam-Fans

Nachteile

  • Begrenzt kostenlos nutzbar
  • Fiktive Unterhaltungsprofile
  • Reale Treffen sind kaum möglich

Worum geht es bei Affaire.com?

Affaire.com ist eine Dating-Seite für Menschen, die nach einer Affäre, einem Seitensprung, einem One-Night-Stand oder anderen erotischen Kontakten suchen. Die Seite richtet sich an Singles, Menschen in einer Beziehung und auch Paare, die ihr Sexleben bereichern möchten. Die Nutzer von Affaire.com können sich in ihrem Profil präsentieren und auf die Suche nach Partnern mit ähnlichen Vorlieben gehen.

Nach der Anmeldung fällt sofort auf, dass viele Damen sehr willig und für alles offen sind. Hier sollte man aufpassen, da es sich nicht bei allen Frauenprofilen um echte Personen handelt. Dafür gibt es einen Beleg in den AGB des Anbieters.

In den AGB von Affaire.com findet man den folgenden Hinweis: 

Weiterhin bietet der Service eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Kommunizieren, Flirten bis zu eventuell realen Treffen sowie vielen weiteren Portal Funktionen wie Kommunikation (Nachrichten im Portal, Telefon, SMS, Freundschaftsanfragen, etc.) mit realen Profilen aber auch mit von Cyberservices erstellten und betriebenen Profilen (nachfolgend CUser genannt) . Die CUser sind ausschließlich zur Auslebung von virtuellen und erotischen Fantasien gedacht und es sind keine realen Treffen möglich (siehe Ziffer 5 der Allgemeinen Unterhaltungsrichtlinen). Die kostenpflichtige Kommunikation mit CUsern bietet Liebhabern der verbalen und non-verbalen erotischen Kommunikation vielfältige Möglichkeiten sich zu unterhalten und zu vergnügen. Die CUser werden von Operatoren betrieben (sowohl bei textueller Kommunikation wie Chats, Nachrichten, Emails, usw. als auch bei Telefongesprächen) und dienen der reinen Unterhaltung sowie auch zur Qualitätssicherung und Service Tests. Reale Treffen oder ähnliches sind nur mit realen Usern möglich.

Somit erklärt der Betreiber, selbst gefälschte Profile zu erstellen, die mit echten Nutzern in Kontakt treten dürfen. Diese Profile dienen nur der Unterhaltung der Nutzer und können nicht im realen Leben getroffen werden.

Wer auf virtuelle Erotik steht wird hier von vielen Unterhalterinnen angeflirtet und wird seinen Spaß haben. Wer auf reale Dates steht, ist hier eher bei der falschen Adresse. 


Die besten Alternativen:


Funktionen auf Affaire.com

Auf Affaire.com gibt es alle notwendigen Funktionen, um nach Kontakten zu suchen und mit anderen Nutzern zu kommunizieren. Darüber hinaus gibt es auf Affaire.com Funktionen zum Ausleben von erotischen Fantasien in der virtuellen Welt. Das Design der Seite ist etwas altmodisch und gewöhnungsbedürftig.

Folgende Funktionen finden Sie im Mitgliederbereich vor:

  • Mitgliedersuche mit verstellbaren Filtern wie Alter, PLZ, Geschlecht, Vorlieben usw.
  • Chat-Funktionen zum Austausch von Nachrichten mit anderen Nutzern. 
  • CamGirls mit denen man per Webcam chatten kann. 
  • Anonyme Anrufe und SMS zum sofortigen Kontaktieren von Nutzern, die nicht online sind.
  • Freundesliste zu welcher man die Kontakte hinzufügen kann, mit denen man oft chattet.
  • Besucherliste mit Personen, die auf Ihrem Profil waren. 
  • Communities, die von Nutzern gegründet werden können, um sich zu bestimmten Themen mit Gleichgesinnten auszutauschen.
  • Blacklist, um unangenehme Kontakte zu sperren. 

Wofür fallen Kosten an?

Die Schnupperfunktionen sind auf Affaire.com kostenlos. Man kann sich kostenlos anmelden und sich in der Mitgliederdatenbank umschauen.

Wer Nachrichten an andere Nutzer versenden möchte, muss eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft ab 29,90 € pro Monat abschließen. 

Wer mit CamGirls chatten möchte, bezahlt mit Coins. In der Premium-Mitgliedschaft ist ein einmaliges Guthaben an Coins vorhanden (zwischen 50 und 150 je nach gewähltem Premium-Paket). Ansonsten können die Coins ab 9,99 € für 80 Coins erworben werden.