C-Date.de – Welche Erfahrungen machen die Nutzer?

C-Date.de

4.3

Bedienung

5.0/5

Echtheit der Mitglieder

4.3/5

Niveau der Mitglieder

4.0/5

Preis-Leistungs-Verhältnis

4.3/5

Erfolgschancen

4.0/5

Vorteile

  • Die größte Casual-Date-Vermittlung
  • Bilder können anonymisiert werden
  • Nuzterprofile werden geprüft
  • Einfache Bedienung
  • Für Frauen kostenlos

Nachteile

  • Für Männer nur begrenzt kostenlos

Worum geht es bei C-Date?

Bei C-Date geht es um das Casual-Dating, was soviel wie Dating ohne Verbindlichkeiten und Verpflichtungen bedeutet. Also geht es primär um Sex.

Die Besonderheit von C-Date ist, dass man die passenden Kontakte völlig anonym suchen kann, was die Agentur vor allem bei verheirateten Menschen beliebt macht. Die Nutzer werden dabei von einem Vermittlungssystem unterstützt. Dafür gibt man in seinem Account seine Vorlieben und Suchkriterien an und das System sucht aus der Mitgliederdatenbank passende Partner heraus.

C-Date ist die größte Online-Agentur ihrer Art, das heißt, die größte unter solchen, wo Sexkontakte diskret vermittelt werden. Daher gibt es hier sehr viele potentielle Partner/-innen.

Was die Seriosität des Betreibers angeht, konnten wir feststellen, dass die AGB keine verwerflichen Klauseln aufweist. Der Anbieter unternimmt keine Täuschungsversuche in Bezug auf die Mitglieder und setzt keine fiktiven Unterhaltungsprofile ein, wie es bei vielen anderen Dating-Seiten gemacht wird.

Die Profile der Nutzer werden vom Team geprüft. Eigentlich richtet sich C-Date nur an Privat-Nutzer. Allerdings kommt es manchmal vor, dass sich auch Professionelle den Zugang zum Mitgliederbereich verschaffen. Da der Ansturm richtig groß ist, können manche Fakes übersehen werden. Solche Profile kann man an das Team melden, damit sie gelöscht werden.

Funktionen auf C-Date

Der Mitgliederbereich von C-Date ist zwar schlicht gestaltet, bringt aber alle notwendigen Funktionen mit, um Kontakte zu finden und Dates zu vereinbaren.

Folgende Finktionen stehen den Nutzern von C-Date zur Verfügung:

  • Kontaktvorschläge mit potentiellen Partnern.
  • Postfach, um Nachrichten mit anderen Nutzern austauschen zu können.
  • Besucher, die Ihr Profil abgerufen haben.
  • Favoriten, wo die Lieblingsprofile gespeichert und schneller wiedergefunden werden können.  
  • “Wer ist online” mit einer Übersicht über die Mitglieder, die sofort antworten können. 
  • “Hot or not” für ein schnelleres Finden von interessanten Personen durch Foto-Bewertung.

Wenn man Bilder zum Profil hinzufügt, kann man selbst bestimmten, ob sie sofort für alle Kontaktvorschläge sichtbar gemacht werden sollen oder nur für einzelne Personen freigegeben werden. Diese Funktion ist vor allem für Seitenspringer interessant, da sie extrem auf Anonymität achten.

Wofür fallen Kosten an?

Für Frauen ist die Nutzung von C-Date komplett kostenlos, damit auch genug Frauen dabei sind. Männer können sich kostenlos nur einen ersten Eindruck von C-Date verschaffen, indem sie sich im Mitgliederbereich umsehen und Kontaktvorschläge umsonst bekommen.

Um Nachrichten an Frauen zu versenden, müssen Männer eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, die ab 29,90 € pro Monat kostet.