FlirtLand.net – Welche Erfahrungen machen die Nutzer?

FlirtLand.net

1.5

Bedienung

3.9/5

Echtheit der Mitglieder

0.8/5

Niveau der Mitglieder

1.0/5

Preis-Leistungs-Verhältnis

0.8/5

Erfolgschancen

1.0/5

Vorteile

  • Einfache Anmeldung
  • Gut zum virtuellen Chatten
  • Prepaid-Zahlung ohne Abo

Nachteile

  • Beschränkt kostenlos nutzbar
  • Fiktive Unterhaltungsprofile
  • Echte Dates sind kaum möglich

Worum geht es bei Flirtland.net?

Flirtland.net ist eine Dating-Seite zum Flirten und Chatten. Man kann dort ein Profil erstellen und auf die Suche nach neuen Online-Kontakten gehen. Die Plattform erweck auf den ersten Blick einen guten und seriösen Eindruck. Allerdings gibt es eine wichtige Sache über Flirtland.net zu wissen.

Folgenden Hinweis findet man in den AGB von FLirtland.net:

Dass Unternehmen weist darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten (m/w) am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Controller-Scheinaccounts/-profile im Chat tätig. Es ist also möglich, dass ein externer angemeldeter Teilnehmer Dialoge mit einem für das Unternehmen tätigen Controller bzw. einer für das Unternehmen tätigen Controllerin führt, ohne dass dieser/diese sich als solcher/solche zu erkennen gibt. Der Einsatz von für das Unternehmen tätigen Controllern bzw. Controllerrinnen dient insbesondere dazu, eine Austauschmöglichkeit auch bei einem ggf. temporären Mangel an sonstigen (externen) Teilnehmern zu gewährleisten und die Einhaltung der Teilnehmerpflichten im Chat zu überwachen.

Das bedeutet, dass auf dem Portal Unterhaltungsprofile eingesetzt werden. Diese dürfen mit den echten Nutzern chatten. Die fiktiven Profile werden nicht als solche markiert. Sie wirken auf den ersten Blick wie ganz normale Nutzer. Faiererweise versteckt sich der Hinweis auf die Scheinprofile nicht nur in den AGB. Er wird auch bei der Registrierung angezeigt. Somit sollten die fiktiven Chatpartner für aufmerksame Nutzer keine große Überraschung sein.

Aus dem genannten Grund eignet sich Flirtland.net gut für Menschen, die auf virtuellen Chat stehen. Wer einfach einen Gesprächspartner sucht, wird auf Flirtland.com schnell fündig. Die Scheinprofile sind immer für einen da.

Wer nach realen Dates mit echten Menschen sucht, sollte genauer hinschauen und nicht auf zu forsche Zuschriften reinfallen. Wie viele der Nutzer tatsächlich echt sind, lässt sich schwer ermitteln. Erfahrungsgemäß sind die Chancen, ein echtes Date zu finden, nicht besonders groß.


Die besten Alternativen:


Funktionen auf Flirtland.net

Die Plattform bringt viele Funktionen mit, die man zum Online-Flirten braucht. Allerdings sind nicht alle gut ausgereift. Das Profil und die Suche bieten leider nicht viel Spielraum.

Folgende Funktionen stehen den Nutzern von Flirtland.net zur Verfügung: 

  • Mitgliedersuche, die sehr abgespeckt ist und nur folgende Filter enthält: Geschlecht, Alter, Region und Nickname. 
  • Postfach, um mit anderen Nutzern Nachrichten austauschen zu können.  
  • Voting bietet die Möglichkeit, die Profile der Mitglieder zu bewerten und sich die Top-Listen anzusehen. 
  • Favoriten & Freunde können hinzugefügt werden, wenn man sich mit bestimmten Nutzern gut versteht. 
  • Blockliste ist für die Mitglieder gedacht, mit denen man nichts zu tun haben möchte.  
  • Ice-Breaker ist eine Auswahl an Spielen, die das erste Ansprechen leichter machen sollen. Darunter findet man z.B. Hot or Not, Flirt Bingo, Flirt Puzzle, Flirtmatch und mehr. 

Wofür fallen Kosten an?

Flirtland.net ist nur beschränkt kostenlos nutzbar. Ohne zu bezahlen, kann man sich im Mitgliederbereich umschauen, die Suche ausprobieren, andere Profile besuchen und Nachrichten lesen.

Um mit anderen Nutzern zu chatten, muss man die sogenannten Kronkorken kaufen. So heißt die interne Währung auf Flirtland.net. Die Kronkorken werden pro versendete Nachricht bezahlt. Für jede ausgehende Nachricht fallen 5 Kronkorken an. Die Kronkorken werden gebündelt verkauft und kosten ab 14,99 € für 85 Stück.