MyDates – Welche Erfahrungen machen die Nutzer?

MyDates.com & App

MyDates.com & App
4.5

Bedienung

8.5 /10

Echtheit der Mitglieder

4.0 /10

Niveau der Mitglieder

4.0 /10

Preis-Leistungs-Verhältnis

3.0 /10

Erfolgschancen

3.0 /10

Vorteile

  • Einfache Handhabung
  • Prepaid-Coins ohne Bindung
  • Immer Chatpartner vorhanden

Nachteile

  • Nicht komplett kostenlos
  • Fiktive Unterhaltungsprofile
  • Treffen kommen selten zustande
  • Nutzung auf Dauer teuer

Worum geht es bei MyDates?

Auf der Plattform MyDates.com und über ihre MyDates App können die User miteinander chatten und flirten. Wer ein Profil erstellt, kann nach anderen angemeldeten Profilen suchen und sich mit den Personen unterhalten. Die Online-Unterhaltung steht bei MyDates im Vordergrund. Die Flirtbörse wirbt sogar mit einer Chatgarantie. Das klingt erstmal vielversprechend, aber wir möchten die Wortwahl klarstellen. Denn ein Chat ist nicht gleich ein Date! Wer Bekanntschaften für Treffen im realen Leben sucht, sollte die Chatpartner*innen unter die Lupe nehmen.

Folgenden Hinweis haben wir in den AGB von MyDates gefunden:

Boranu setzt zur Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Mit diesen Operatoren sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.

Punkt 11.e AGB von MyDates

Der Anbieter lässt somit die User wissen, dass auf der Plattform nicht nur reale Personen unterwegs sind. Manche Profile werden von MyDates selbst angelegt und stehen den echten Nutzer*innen als Chatpartner*innen zur Verfügung. Das hinter MyDates stehende Unternehmen Boranu Online B.V. betreibt ganz erfolgreich weitere ähnliche Chatbörsen wie z.B. iDates. Die Nachfrage an virtuellen Chats scheint hoch zu sein. Wer also an virtueller Unterhaltung interessiert ist, wird bei MyDates fündig.

Wie funktioniert MyDates?

Die Registrierung dauert nur wenige Augenblicke und kann unter anderem mit Google, Facebook oder PayPal erfolgen. Sowohl die App als auch die Webseite sind sehr einfach in der Bedienung.

Folgende Funktionen stehen den Nutzer*innen von MyDates zur Verfügung:

  • Suche, die mit ihren drei Filtern – Ort, Alter und Geschlecht – ziemlich abgespeckt ist, aber zum Finden von virtuellen Unterhaltungspartner*innen völlig ausreicht.
  • Chats, die über eine Art Postfach oder über einzelne Live-Chat-Tabs geführt werden können.
  • Besucher, die sich für das eigenen Profil interessiert haben.
  • Likes, die man von anderen Nutzer*innen bekommt.
  • Favoriten, die man speichern kann, um die Profile nicht aus den Augen zu verlieren.

Wofür fallen bei MyDates Kosten an?

Die Anmeldung auf MyDates ist kostenlos. Darüber hinaus gehören die Suche und das Lesen von Nachrichten zu den kostenlosen Funktionen. Andere Profile können ohne Kosten besucht und als Favoriten gespeichert werden. Somit ist quasi alles bis auf das Versenden von eigenen Nachrichten gratis.

Wer mit anderen Mitgliedern chatten möchte, zahlt pro gesendete Nachricht 50 Coins. Die Coins entsprechen der internen Währung von MyDates und können vorher ohne Abo aufgeladen werden. Das günstigste Paket kostet 4,99 € und enthält 220 Coins. Als Zahlungsmittel werden Kreditkarte, PayPal, Google Pay, SofortÜberweisung, Lastschrift und PaySafeCard akzeptiert.

Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht hinterlassen.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top