Wunschdate24 – Welche Erfahrungen machen die Nutzer?

Wunschdate24

1.8

Bedienung

4.5/5

Echtheit der Mitglieder

1.0/5

Niveau der Mitglieder

1.5/5

Preis-Leistungs-Verhältnis

1.0/5

Erfolgschancen

1.0/5

Vorteile

  • Schnelle Anmeldung
  • Einfache Handhabung
  • Prepaid-Zahlung ohne Abo

Nachteile

  • Nur begrenzt kostenlos
  • Fiktive Scheinprofile vorhanden
  • Reale Dates sind kaum möglich

Worum geht es bei Wunschdate 24?

Das Dating-Portal Wunschdate24.de lädt mit einer hübschen Startseite zur Anmeldung ein und verspricht sinnliche Dates, die wahr werden können. Außerdem wird mit handgeprüften Profilen und einer hohen Frauenquote geworben. Es geht auf der Plattform überwiegend um Casual Dating und heiße Flirts, obwohl auch Beziehungen gesucht werden können. Das klingt eigentlich sehr gut. Was will man mehr?

Auf den zweiten Blick – und zwar nach dem Blick in die AGB des Anbieters – versteht man, dass mit sinnlichen Dates und tabulosen Flirts nicht unbedingt reale Treffen gemeint sind.

Folgenden Hinweis findet man in den AGB von Wunschdate24:

Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Scheinaccounts/-profile im Chat tätig. Es ist also möglich, dass ein externer angemeldeter Teilnehmer Dialoge mit einem für das Unternehmen tätigen Controller bzw. einer für das Unternehmen tätigen Controllerin führt, ohne dass dieser/diese sich als solcher/solche zu erkennen gibt. 

Das bedeutet, dass im Chat fiktive Profile eingesetzt werden, die man nicht auf den ersten Blick von echten Nutzern unterscheiden kann. Diese Scheinprofile sind nur zur Unterhaltung der Nutzer da und können nicht im realen Leben getroffen werden. Somit kann so eine Kommunikation für Menschen, die nur einen Gesprächspartner suchen, interessant sein. Für diejenigen Mitglieder, die nach realen Dates außerhalb des Internets suchen, kann es aber sehr enttäuschend werden.


Die besten Alternativen:


Funktionen auf Wunschdate24.de

Zwar kann man im Profil nicht viele Angaben machen und nur ein einziges Foto hochladen. Der Mitgliederbereich ist aber ziemlich benutzerfreundlich strukturiert. Wunschdate24 stellt den Nutzern die wesentlichen Funktionen zur Verfügung, die auf einer Flirt-Seite zu erwarten sind: 

  • Mitgliedersuche, die sehr abgespeckt ist und in der man nach Benutzernamen, PLZ, Geschlecht oder Profilen mit Fotos suchen kann.
  • Nachrichten, die zur Kontaktaufnahme mit anderen Mitgliedern dienen.
  • Liebesgrüße und Geschenke, die zur Sympathiebekundung an jemanden verschickt werden können.
  • Hot-or-Not-Spiel, wo man entscheiden kann, welche anderen Nutzer man heiß findet und welche nicht.
  • Matching, mit dessen Hilfe man sein eigenes Profil mit anderen vergleichen kann, um Übereinstimmungen zu finden.

Wofür fallen Kosten an?

Wunschdate24 ist nicht komplett kostenlos. Zu den kostenlosen Funktionen gehören die Suche, das Anschauen der Profile und die Liebesgrüße.

Wer Nachrichten und Geschenke an andere Nutzer versenden, unbegrenzt Hot-or-Not spielen, Matching nutzen und andere Vorteile genießen möchte, muss bezahlen. Die Bezahlung erfolgt mit Coins pro Aktion. Das heißt, dass man eine bestimmte Anzahl an Coins kaufen kann, um mit diesen die einzelnen Funktionen zu bezahlen. Die Coins kosten ab 14,99 € für 80 Stück. Pro versendete Nachricht sind 10 Coins fällig. Also sollte man aufpassen, dass man nicht mit den genannten Controllern schreibt, sonst kann es teuer werden.