Fun Community – Welche Erfahrungen machen die Nutzer?

FunCommunity.com

2.8

Bedienung

4.5/5

Echtheit der Mitglieder

2.5/5

Niveau der Mitglieder

2.5/5

Preis-Leistungs-Verhältnis

2.0/5

Erfolgschancen

2.5/5

Vorteile

  • Einfache Handhabung
  • Gut für Amateur-Fans
  • Zahlung mit Coins

Nachteile

  • Begrenzt kostenlos nutzbar
  • Nicht für reale Dates geeignet
  • Täuschung möglich

Worum geht es bei Fun Community?

Der Name “FunCommunity” ist aus unserer Sicht etwas verwirrend. Denn dort geht es nicht um Fun, sondern eher um Erotik. Es ist keine richtige Community, in der man sich mit anderen Nutzern austauschen kann, sondern eine Plattform, wo man CamGirls und Amateuren zuschauen kann.

An sich wird zunächst auch nichts anderes vorgegaukelt. Schon auf der Startseite steht ganz klar, dass es auf dem Portal um Amateure, Bilder und Movies geht. Trotzdem kann ein unaufmerksamer Nutzer, der über ein Werbebanner auf die Plattform kommt, aufgrund des Namens, etwas anderes erwarten, und zwar eine Community, in der man reale Dates findet. Nein, so etwas findet man dort nicht! Die weiblichen Mitglieder sind Amateure, die ihre Bilder oder Videos verkaufen wollen und damit Geld verdienen. Manche wollen die Nutzer auch auf ihre eigenen Seiten locken. Nach der Registrierung werden Männer ganz schnell von diesen Damen umschwärmt, die allesamt sehr willig sind und sofort sehr viel versprechen. Man sollte sich nicht täuschen lassen! Das sind keine Frauen, die nach echten Dates suchen, sondern alles Amateurinen. Manche von diesen Damen sind auch für Cam-Sessions verfügbar. 

Wer Sex-Kontakte im realen Leben sucht, sollte zu anderen Alternativen greifen, die sich darauf fokussieren.


Die besten Alternativen:


Funktionen auf FunCommunity.com

FunCommunity bietet erotische Unterhaltung vom Feinsten. Ihre Funktionen sind bestens dafür ausgelegt und beinhalten folgende Rubriken:

  • Amateure, die nach verschiedenen Kriterien wie Nickname, Wohnort, Haarfarbe, Körperbehaarung, Körbchengröße, Tattoos usw. gefiltert werden können.
  • Cams, wo die Mädels zum Streaming bereit stehen und nackte Wahrheiten zeigen.
  • Movies, die man kaufen und immer wieder anschauen kann.
  • Bilder, die in den Profilen der Amateurinen erworben werden können.
  • LiveDates mit einer Übersicht über die Amateurinen, die gerade online sind.

Man kann den Amateuren Nachrichten, Küsse, Smileys und Geschenke senden sowie die Lieblingsprofile als Favoriten speichern. 

Wofür fallen Kosten an?

Die FunCommunity ist nur begrenzt kostenlos. Die Registrierung, die Suche nach Amateuren, das Lesen von Nachrichten und das Speichern von Favoriten sind Gratis-Funktionen. Außerdem können einige Fotos und Videos kostenlos angeschaut werden, um auf den Geschmack zu kommen.

Um die Inhalte von Amateuren zu kaufen, mit ihnen Kontakt aufzunehmen oder sie in den Cams zu sehen, muss man bezahlen. Die Bezahlung erfolgt mit Coins, die man vorher ab 5 € für 50 Coins erwerben kann. Bezahl-Bilder und -Videos gibt es schon ab einem Coin und Cam-Sessions ab 15 Coins pro Minute je nach Preisklasse der Dame. Nachrichten-Versand kostet ab 5 Coins pro Nachricht.